The Move

Felkon & Johannes Fröhlich feat. Mario Aureo, Toni Haupt, Daniel Archut
{{ currentTime / duration }}
{{track.title | removeTELE}} {{ currentTime | hhmmss }} / {{ track.duration / 1000 | hhmmss }} {{ track.duration / 1000 | hhmmss }}
{{ ($index + 1) }}
{{track.title | removeTELE}} {{ currentTime | hhmmss }} / {{ track.duration / 1000 | hhmmss }} {{ track.duration / 1000 | hhmmss }}

Zwei neue Gesichter die sich in der Telekollegen Familie verwirklichen sind Felkon & Fröhlich. „The Move“ ist ihre erste gemeinsame EP. Mit ihren Melodien, die einen einfangen und nicht mehr loslassen, können sie hier zweifellos die Aufmerksamkeit auf sich lenken.

Geschmeidig nimmt der Original Track seine Fahrt auf und gleitet mit einem fetten 808 Beat über die Oberfläche. Von Anfang an stimmt der Groove und die hypnotisierende Pianosequenz im Zusammenspiel mit dem Vokal und macht damit den besonderen Reiz des Tracks aus.

Eine Spur deeper zeigt sich die Interpretation vom Jakemode Artist Mario Aureo. Ein schiebendes Beatgerüst und eine hypnotisierende Hookline, die Raum hat sich durchgehend zu entwickeln, machen den Track zu einem Sahnehäubchen im Gesamtpaket!

Zum Schluss lassen Toni Haupt & Daniel Archut die Rakete noch mal richtig starten. Ihr Remix ist gewohnt druckvoll und mit einer ordentlichen Portion Groove. Hände hoch und Bewegung, denn „The Move“ hat das Zeug zum Clubhit.